INTERPOL – SO GEHTS NICHT WEITER!

 asm-logo1-423x300
Die Regierung AKP und der Staatspräsident der Türkei Erdogan missbrauchen Interpol seit Jahren. Interpol ist eine internationale polizeiliche Institution, die zur grenzübergreifenden Kriminalitätsbekämpfung gegründet wurde. Sie ist nicht für die im Ausland lebenden politischen Oppositionellen zuständig. Trotzdem erlassen die türkischen Behörden mit der Zustimmung von Erdogan internationale Haftbefehle gegen diese Leute. Der Fall von Dogan Akhanli ist das letzte Beispiel. In den vorherigen Jahren wurden zahlreiche im Ausland lebende türkische und kurdische Oppositionellen in den verschiedenen europäischen Ländern verhaftet.
 
Zahlreiche deutsche Politiker protestieren gegen den Missbrauch von Interpol.
Dieser Missbrauch ist nicht neu und wir hoffen, dass, dieses Mal zu einem konkreten Ergebnis führt.
 
Die Behörden von Interpol sollen die erlassenen Haftbefehle aus der Türkei genau prüfen und nicht automatisch weiterzugeben. Es ist nicht die Aufgabe von Interpol, die im Ausland lebenden türkischen und kurdischen Oppositionellen verhaften zu lassen.
 
Wir erwarten endlich konkrete Taten gegen diesen Missbrauch der türkischen Regierung.
 
RAT DER EXILANTEN IN EUROPA
 

40 kez okundu.

Paylaşım:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir